Initiative Demenzfreundliche Kommune
Stadt und Landkreis Gießen e.V.

Herzlich willkommen!

In unserer Stadt und unserem Landkreis leben Menschen mit Demenz

Die Initiative Demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen e.V. fördert durch Aufklärungsarbeit das Verständnis für Menschen mit Demenz und deren Angehörige in der breiten Öffentlichkeit. Wir unterstützen die Rechte der Menschen mit Demenz. » weitere Informationen  


 

Kurse für Angehörige

„EduKation demenz®" im Landkreis Gießen

Ein Angebot der Pflegekasse bei der Barmer GEK Gießen in Zusammenarbeit mit der Edukations-Trainerin Elisabeth Bender und dem Sozialdienst Katholischer Frauen e. V. Gießen.

» weitere informationen  


 

Aktuelles

 

Anders blicken!

am 6. September 2016 in Buseck-Oppenrod

    


    

Auch in Langgöns: Europaweiter Aktionstag "Move for Dementia" - 5. September 2016

Langgöns. Bewegung in Gemeinschaft wirkt nicht nur der Demenz entgegen, sondern macht auch gute Laune. Weil dies so ist, beteiligen sich die Akteure von "Anders blicken!" an einer europaweiten Aktion. Die Idee zum "Move for Dementia" ("Für ein Leben mit Demenz in der Gemeinschaft") entstand in Nordrhein-Westfalen. Sie wird von zehn europäischen Ländern unterstützt, darunter Belgien, Bulgarien, Frankreich und die Niederlande. In Langgöns steht der Aktionstag unter der Überschrift "Anders tanzen!". Er greift auf, was im März mit viel Vergnügen begonnen wurde. Wer Freude am Tanzen hat, ist herzlich eingeladen, sich am kommenden Montag (5. September) zu flotten Rhythmen zu bewegen (15 bis 16 Uhr im Bürgerhaus Langgöns). Und keine Angst, auch wer schon lange nicht mehr getanzt hat, kann unter der Anleitung von Tanzlehrer Franz Theuerl vergessene Schritte schnell wieder erlernen.  Pro Person wird ein Teilnahmebeitrag von 5 Euro erhoben. "Anders blicken!", das sind die Aktion Demenz, das Modellprojekt der Diakonie "Demenz - Entlassung in die Lücke" und die Initiative Demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen. "Anders tanzen!" in Langgöns ist eine Kooperation mit der AWO Hessen-Süd und dem Seniorenbeirat Langgöns.

 

Der Aktionstag "Move for Dementia" findet rund zwei Wochen vor dem Welt-Alzheimertag am 21. September statt. "Anders blicken!" verbindet den Welt-Alzheimertag mit einer Frage, die von möglichst vielen Menschen beantwortet werden soll: "Wie möchten Sie leben, wenn Sie von Demenz betroffen wären?" Die im Rahmen der Aktion erhaltenen Antworten sollen Wege zu einer demenzfreundlichen Kommune eröffnen. Alle Karten nehmen an einer Verlosung teil. Zum Abschluss des Welt-Alzheimertages zeigt "Anders blicken!" den preisgekrönten Film "Mr. Holmes" (Kinocenter Gießen, Bahnhofstraße).

 


    

Welt-Alzheimertag

21. September 2016

 

An diesem Tag laden wir Sie zum Austausch über die Frage "Wie möchten Sie leben, wenn Sie von Demenz betroffen wären?" ein.

Vormittags finden sie die Akteure von "Anders Blicken!" mit einem Informationsstand auf dem Kirchplatz und abends ab 19:00 Uhr im Kinocenter in der Bahnhofstraße. Hier der Flyer zum download.

  

 

  

weitere Informationen folgen

  


  

Stadttheater Gießen

Angebote für Menschen mit Demenz

 

nach der Sommerpause geht es ab dem 07. September weiter

     

Flyer zum Download: Stadttheater 2016

 

  


   

Anders Tanzen!

immer am 1. Montag im Monat

 

 Foto: Gießener Anzeiger (03.02.2016) 

 

Flyer zum Download: Tanzreihe

 

 

  

 


 

Top | info@demenzinitative-giessen.de