Initiative Demenzfreundliche Kommune
Stadt und Landkreis Gießen e.V.

Nachrichten 2017

 

09. Dezember 2017

"Advent an der Brandsburg"

 

Die IDfK - hier vertreten durch die stellevertretnde Vorsitzende Elisabeth Bender - freut sich über eine Spende der Vereinsgemeinschaft Alten-Buseck.

 

 

 


 02.-04. Oktober 2017

Alzheimer Europe Congress in Berlin

IDfK-Ehrenmitglied Helga Rohra plädiert für einen Perspektivenwechsel: "Society needs a shift of awareness!"

 

 

IDfK-Ehrenmitglied Helga Rohra beim Alzheimer Europa-Kongress (27th Alzheimer Europe Conference) vom 2. bis 4. Oktober 2017 in Berlin. Motto: "Care today, cure tomorrow"
Helga Rohra ist Mitglied der European Working Group of People with Dementia.
Motto: "Nothing about us without us"

 


21. September 2017

Welt-Alzheimertag

Lesung mit dem Berliner Autor Andreas Wenderoth

"Ein halber Held" ist die berührende, zuweilen absurd komische Liebeserklärung eines Sohnes an seinen Vater.

 

   

Flyer zur Veranstaltung zum Download

 


02. April 2017

1. Busecker Tanzcafé

Menschen mit und ohne Demenz erleben einen beschwingten Nachmittag bei Live-Musik.

 

 

 

Flyer zur Veranstaltung zum Download

Artikel aus dem Gießener Anzeiger (05.04.2017)

Artikel aus der Busecker Zeitung 14/2017

 


20. - 26. März 2017

Aktionswoche Demenz

In Kooperation mit der Caritas und dem Verein "TrotzDemenz"

Die IDfK wirbt für einen Perspektivenwechsel.
Sie fordert, Demenz nicht vom Ende her zu denken, sondern zu schauen, was noch geht.

 

       

Plakat "Nebelgrind"

 

Plakat Lesung Sieveking

 

Programmflyer Demenzwoche 2017


07. Februar 2017

Angebote des Stadttheaters für Menschen mit Demenz

 

Es ist ein bisschen wie bei einem Fußballspiel. Jeder Spieler hat seine Position, und alle zusammen bilden die Mannschaft. Anhand des sportlichen Vergleichs illustrierte Marion Bathe (Stadttheater Gießen) den Aufbau eines Orchesters. Moshe Ben-Dor (links, Bratsche) und Hristo Maritchkov (Geige) erklärten den Unterschied ihrer so ähnlichen aussehenden Instrumente. In Kooperation mit der Initiative Demenzfreundliche Kommune - Stadt und Landkreis Gießen, hier vertreten durch ihre Vorsitzende Dagmar Hinterlang, waren wieder Menschen mit Demenz zu einer Generalprobe des Philharmonischen Orchesters eingeladen. Das Angebot wird fortgesetzt. Termine bis Ende Juni stehen bereits fest. Nähere Informationen unter Telefon 0641 / 25425.

 

Gäste der AWO hören Mozart und Rosetti

Top | info@demenzinitative-giessen.de